Markenräume

Neuplanung Optiker-Fachgeschäft in Weil am Rhein

"Ideen zum Sehen", das 1999 gemeinsam entwickelte Motto wurde beim Neubau des Opikergeschäfts konsequent in der Innenraumgestaltung umgesetzt.
Preisträger bei dem Wettbewerb der Trinationalen Architekturausstellung  "Architektur im Licht" 2015.

Der rote Faden zeigt sich auch in den Warenwänden mit Überschriften wie Ausblick (eine Fotowand hinter den hinterleuchteten Sonnenbrillen), Einsicht (ein horizontaler Schlitz in der Schaufensterrückwand), Durchblick (Schlüssellöcher mit Blick auf Fotos in der Wand dahinter), Lichtblick (unterschiedliche beleuchtete runde Nischen und Kästen).

Die Sicht-Bar im Zentrum des Raumes lädt zur lockeren Beratung der Kunden im Stehen ein und bildet gleichzeitig die Rückfront der geschwungenen zentralen Kassentheke. Der Tresen ist erste Anlaufstelle für Kunden und gewährt einen guten Überblick über die großzügige Verkaufsfläche.

Auch im Wartebereich gibt es Anspielungen auf das Thema wie die Gardinen mit einzelnen Buchstaben in unterschiedlicher Größe wie beim Sehtest und die Tapeten in den Refraktionsräumen haben die Anmutung einer Netzhaut.

Gute Gestaltung macht Eindruck, schafft eine angenehme Atmosphäre und bleibt in Erinnerung.

 



EH INNENARCHITEKTUR
Eva Hess
Am Kesselhaus 5
D - 79576 Weil am Rhein

EH INNENARCHITEKTUR in Weil am Rhein, DE auf Houzz